„Glück und Seelenfrieden entstehen

durch die Nähe zu einem Menschen
und das wunderbare Gefühl
sich dabei frei entfalten zu können.“

– Gerald Hüther –

 

 

Paarberatung & -Coaching

Leben ist Veränderung!
Jedes Lebensalter hat seine eigene Thematik – angefangen von der frühen Kindheit, über Ausbildung, Karriere, Familiengründung sowie Selbstverwirklichung bis zum Lebensabend. In all diesen Lebensphasen liegt einerseits die große Chance persönlich durch die Partnerschaft zu wachsen und andererseits die Gefahr daran zu zerbrechen.
In der Paarbeziehung ist es sehr wichtig, das Gleichgewicht zwischen persönlicher Freiheit und dem gewünschten Maß an Verbundenheit immer wieder zu überprüfen und gegebenenfalls der veränderten Lebenssituation und veränderter persönlicher Bedürfnisse anzupassen.

Meine Grundhaltung in der Paarberatung
Mein Ziel ist es, eine erweiterte Perspektive auf die Beziehung zu eröffnen. Durch das moderierte Gespräch eröffne ich einen geschützten Rahmen für konstruktive, wertschätzende sowie vertrauensvolle Kommunikation und vor allem für die Entwicklung ganz persönlicher Lösungen durch Sie - das Paar selbst!

 

Ablauf
Sobald nach dem ersten Kennenlern-Termin die Entscheidung für eine Fortsetzung der Paarberatung gefallen ist, wird ein Fragebogen von beiden Partnern ausgefüllt, der in jeweils einer Einzelsitzung besprochen wird. Erst danach beginnt die eigentliche Paarberatung. Die Häufigkeit und der Abstand der 90-minütigen Sitzungen wird individuell vereinbart. In der Regel sind es etwa 8 Sitzungen im Abstand von 14 Tagen. Im Verlauf der Paarberatung können optional Einzelsitzungen mit 60-minütiger Dauer sinnvoll sein.

 

Zielgruppen

Paare aus gleichem oder unterschiedlichem Kulturkreis

  • Paare in der Familiengründung
  • Langjährige Lebensgemeinschaften und Ehen in einer neuen Lebensphase
  • Getrennt lebende, gemeinsam erziehende Eltern
  • Patchwork-Ehen und -Partnerschaften
  • Gleichgeschlechtliche Partnerschaften 

Der interkulturelle Aspekt in der Paarberatung

Im Zusammenleben spielen viele Faktoren eine Rolle wie beispielsweise die Tatsache, ob eine/r der Partner/innen zugewandert ist und eine gesellschaftliche Eingliederung bewältigen muss. Außerdem beeinflussen Religionszugehörigkeit, unterschiedliche Familientraditionen, Bilder von Geschlechterrollen und der Bildungsstand  – oft verbunden mit einem gesellschaftlichen Status – die Beziehung in erheblicher Weise.

Die Paarberatung bietet einen geschützten Rahmen für neue Erfahrungen, die individuelle Lösungen für die Beziehung ermöglichen. Auf binationale Partnerschaften und Familien treffen die vorhandenen gesellschaftlichen Modelle häufig nicht zu. Sie sehen sich mit der Herausforderung konfrontiert einen eigenen Weg zu finden – das ist  eine gute Voraussetzung um individuelle Lebensmodelle zu entwickeln. 

 

 

Interkultureller Paar-Workshop

Ein gute Kommunikation ist das A und 0 einer gelungenen Beziehung

Die Teilnahme am Workshop gibt Ihnen als Paar Zeit & Anlass, miteinander ins Gespräch zu kommen. Sie schärfen ihre Aufmerksamkeit  Füreinander, trainieren die Kunst des Zuhörens und lassen sich auf einen Perspektivwechsel ein. Und: Durch moderierte Paar-Übungen wird ein anderer Blickwinkel auf die Beziehung möglich. Dabei erfahren Sie mehr über den Einfluss Ihrer eigenen Haltung und Ihres Verhaltens auf die Qualität der Beziehung. Ihre Privatsphäre als Paar bleibt natürlich geschützt. Der Workshop ist abhängig von der Gruppenzusammensetzung mehrsprachig möglich: Deutsch und Englisch.

Aktuelle Termine, weitere Informationen und den Flyer als Download finden Sie unten auf der Webseite.

 

 

Feedback

 "Wenn Du das Gute im Anderen suchst, 

 findest Du die besten Seiten in Dir Selbst."

 – Martin Walsh –

Paar-Workshop:

"Der Workshop war sehr gut, da wir uns als Paar auf einer völlig anderen Ebene begegnen konnten und so "neue" Dinge bewusst geworden sind und wir neue Perspektiven auf uns gewinnen konnten." (Juni 2019) Deutscher (43 J.) Partnerin aus Kanada

 

 "Ein übungsreiches Seminar, welches das Herz berührt und den Partner in einem neuen Blickwinkel erscheinen lässt. Ich nehme einiges an Impulsen für den Alltag mit. Danke!" (Juni 2019) Deutsche (34 J.), Partner aus Iran.

 

 "Intensiver – spannender Paar-Workshop. Überrascht wie viel wir an praktischen Übungen/Methoden in kurzer Zeit für uns mitnehmen konnten. Unterschiedliche Methoden, auch aus der Körperarbeit, die mir sehr gut gefallen haben. Neue Erkenntnisse mitgenommen, die meinen Blick auf mich und meine Beziehung in dem Moment die Augen geöffnet haben." (Oktober 2018) Deutsche, norwegischer Partner (beide ca. 30 J.)

 

 "Ein toller interkultureller Paar-Workshop in Köln. Wir sind sehr froh, an diesem Workshop teilgenommen zu haben und haben uns hier teilweise wiederentdeckt und neue wertvolle Ideen zum Umgang in einer Beziehung erhalten. Angenehme Workshopleiterin mit viel Erfahrung und großer Herzlichkeit und Einfühlungsvermögen." (Mai 2018)

Italienerin, deutscher Ehemann (beide ca. 40 J.)

 

Interkulturelle Paarberatung:

"Mit ihrem warmherzigen, unterstützenden und scharfsinnigen Wesen hilft Satu den Menschen weiter! Sie hört sehr genau hin und bindet auch ganz praktische Schritte in die Paar- und Einzeltherapie mit ein." 

Finnisches Ehepaar (beide ca. 50 J.)

 

"Wir sind mittlerweile einige Jahre bei der Paarberatung. Satu ist für uns und unsere Beziehung zu einer festen Institution geworden. Auch wenn es mal kein akutes Problem zu besprechen gibt, tut uns ein moderiertes Gespräch über unsere Beziehung gut, sodass wir doch immer wieder gestärkt und zufrieden nach Hause gehen. Satu ist stets gut auf unseren "Besuch" vorbereitet, im Gespräch sehr aufmerksam, vorsichtig und einfühlsam. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass Satu über ein umfangreiches Methodenwissen verfügt, dass sie sehr flexibel und je nach Situation einsetzen kann." Deutsche Frau (42 J.), finnische Partnerin (44 J.)

 

Fr. Massaly bietet verschiedene Methoden der Beratung und des Coachings an. Termine werden immer zuverlässig eingehalten, Terminabsprachen funktionieren einwandfrei und können flexibel nach Bedarf angepasst werden. Die Kosten werden transparent kommuniziert und sind meiner Meinung nach für die erbrachte Leistung angemessen." Deutsche Frau (35 J.), tunesischer Partner (42J.)

 

"Als binationales Paar steht man häufig vor besonderen Herausforderungen, aber leider gibt es wenige Therapeuten, die sich auf dieses Feld spezialisiert haben und darin besondere Kompetenzen aufweisen. Daher war es ein Glücksfall Fr. Massaly gefunden zu haben, die sowohl selbst über interkulturelle Erfahrungen verfügt, als auch gute psychologische Beratung leisten kann. Ihre Beratung hat mir geholfen die eigene binationale Beziehung besser zu verstehen, meinen „fremden“ Partner besser in seinen Bedürfnissen wahrzunehmen, aber auch meine eigene Rolle in der Beziehung zu analysieren. Ich konnte durch die Gespräche lernen die eigenen Verhaltensweisen besser zu reflektieren und fühle mich so darin gestärkt Probleme besser zu meistern und eine ausgeglichenere Beziehung zu führen." Deutsche Frau, afrikanischer Partner (beide ca. 30 J.)